“How to” Rubrik Technologie und Innovation

Können sich die USB-Sticks entmagnetisieren? Wie können Daten wiederhergestellt werden?

Probleme mit dem USB-Stick? Wenn er an den Computer angeschlossen wird, wird er nicht erkannt und ist nicht lesbar? Keine Angst: Das bedeutet nicht unbedingt, dass alle darauf gespeicherten Daten verloren gegangen sind.

Vorweg ist klarzustellen, dass sich USB-Sticks nicht entmagnetisieren: Es sind nämlich keine magnetischen Datenspeicher, sondern elektronische Peripheriegeräte, in denen die Daten auf darin enthaltenen Flash-Speichern aufgezeichnet werden. Wenn Probleme beim Anschluss mit dem Computer auftreten, behindert etwas die korrekte Funktionsweise des USB-Sticks, doch sind die Schäden ganz anderer Natur.

Viele Ursachen können zur Fehlfunktion der Hardware führen: Neben rein mechanischen Ursachen, wie Bruch des Pen Drives oder das Eintauchen in Flüssigkeit – wo nicht immer Abhilfe geschaffen werden kann – gibt es noch zwei andere Gründe, die häufig das Lesen und die Verwendung eines USB-Sticks verhindern und so einen Datenverlust zur Folge haben.

Es handelt sich konkret um Schäden an der Systemdatei und an der Firmware, die üblicherweise durch unvorhergesehene Stromschwankungen, elektrostatische Entladungen aufgrund einer falschen Nutzung des USB-Sticks (z. B. Entfernen des Sticks vom PC ohne entsprechenden Vorgang) verursacht werden oder einfach durch die natürliche Abnutzung des USB-Sticks im Laufe der Zeit und aufgrund der ständigen Datenüberschreibung.

In den oben beschriebenen Fällen kann man versuchen, mit Hilfe von allen zur Verfügung stehenden Methoden die korrekte Funktionsweise des USB-Sticks wiederherzustellen und die in ihm enthaltenen Daten wiederzuerlangen. So gibt es zahlreiche, kostenlos zur Verfügung stehende Software-Programme, die die gewöhnlich mit USB-Sticks verbundenen Schäden schnell beheben und die Wiedererlangung der verloren geglaubten Daten garantieren. Diese müssen nur auf dem PC installiert werden (es gibt Programme sowohl für das Betriebssystem Windows als auch MacOs), der beschädigte Pen Drive ist anzuschließen und schließlich ist den Anleitungen des Assistenten zu folgen.

You Might Also Like