“How to” Rubrik Produkte Technologie und Innovation

Das Aufladen des Smartphones: einige praktische Ratschläge

ricarica

Es ist kein Geheimnis, dass unser Leben heutzutage nicht mehr ohne tragbare Geräte wie Tablets und vor allem Smartphones vorstellbar ist. Uns allen ist es schon passiert, angesichts geringer Akkuladung in Panik zu verfallen, denn wir riskieren dann ja, für wichtige E-Mails, Anrufe und andere Nachrichten nicht mehr erreichbar zu sein. Aus diesem Grunde erfreuen sich die Power Banks immer größerer Beliebtheit, denn mit diesen tragbaren Akkus lassen sich unsere Geräte auch unterwegs immer rasch aufladen.
Aber vielleicht wissen nicht alle Benutzer, dass man beim Aufladen der Smartphones auf einige Punkte achten sollte, damit der Ladevorgang bestmöglich abläuft und der Akku dann länger aufgeladen bleibt.

Die Wichtigkeit der Ladekabel

Die Kabel, mit denen wir unser Telefon aufladen, sind von zentraler Wichtigkeit: Man muss aufpassen, Kabel guter Qualität zu kaufen, um den Akku des Smartphones nicht zu beschädigen.

Die Ladezyklen beachten

Die Ladezyklen sind ebenso äußerst wichtig für das gute Funktionieren und die lange Lebensdauer des Akkus in unserem Smartphone. Früher wurde Wert darauf gelegt, allzu lange Ladezyklen zu vermeiden, während heutzutage die meisten Smartphones einen Sensor besitzen, welcher die aufnehmbare Energie stark reduziert, sobald der Akku zu 100 % geladen ist, was eine Beschädigung des Akkus verhindert. Ist es somit ratsam, das Smartphone vollständig aufzuladen, oder aber ist es besser, den Ladevorgang zuvor abzubrechen? Die Ingenieure alle großen Hersteller von Hi-Tech-Komponenten sind sich einig, dass es besser ist, das Gerät immer auf einem Ladestand zwischen 30 und 80 % zu bewahren. Das Schwanken zwischen einerseits 100 % Aufladung und andererseits nur 10 % könnte durch diese Unausgewogenheit zu Schäden im Akku führen.

Energie zu sparen ist immer ratsam

Der „Energiespar“-Modus stellt immer eine hervorragende Lösung dar, wenn die Ladung unseres Akkus bald verbraucht ist. Alle Telefone besitzen heutzutage diese Option, bei der die Helligkeit reduziert wird, die automatischen Updates der Apps blockiert werden und die Bildschirmsperre bereits nach 15 oder 30 Sekunden erfolgt. Wenn man nur wenig Zeit zum Aufladen des eigenen Smartphones hat, dann ist es ratsam, vor dem Aufladen die Einstellung „Flugzeugmodus“ zu wählen. Auf diese Weise wird die Aktivität des Geräts auf ein Minimum reduziert und der Akku kann somit eine größere Menge an Energie speichern.

Ein stets willkommenes Geschenk: Power Banks und USB-Kabel

Die Kabel und Power Banks aus unserem Katalog können alle mit einem Firmenlogo personalisiert werden, so dass sie nicht nur nützliches Zubehör darstellen, sondern auch tolle Werbegeschenke, welche Ihrer Marke höchste Sichtbarkeit garantieren.

You Might Also Like